In der Ponypension Im Steinig schaffen wir die Bedingungen, dass Ponys ein so artgerechtes Leben wie möglich führen können.

In unserer gemischten Herde leben Ponys bis zu 1,50 m Stockmaß zusammen. Unser Jüngster ist 5 Jahre und unsere Älteste 28 Jahre. Hier spielen Isländer, Shettys, Norweger und andere Ponys auf 4,5 ha Fläche.

Immer in Bewegung

Für viele Bewegungsanreize sorgen getrennte Bereiche zum Schlafen, Spielen, Fressen und Trinken. Durch ein Einbahnstraßensystem müssen die Ponys Wege zurücklegen um zur Tränke, in die Liegehalle oder zum Heu zu kommen.

Ein 1,5 km langer Paddocktrail um unsere Weiden hält die Ponys zusätzlich in Bewegung. Sei es um eine der Kisten mit Heunetzen aufzusuchen, den Ausblick auf dem Hügel zu genießen, ein Nickerchen in der Sonne zu machen oder einen richtigen Galopp mit den Freunden zu unternehmen.

Futter in Maßen

Da Ponys naturgemäß eher weniger Futter benötigen, lange Futterpause aber ungesund sind, bieten wir mit unserer zeitgesteuerten Gruppenfütterungsanlage der Firma HIT ® eine gute Lösung für leichtfuttrige Tiere.
In regelmäßigen Abständen fahren die Schieber an den Heuraufen herunter und die Pferde können Heu fressen.

Individueller Weidegang

Das eine Pony hatte schon mal Hufrehe und darf nicht aufs Gras, der Senior kann aber im Sommer 24 Stunden Weide vertragen. Kein Problem in unserem Stall. Durch ein computergesteuertes Selektionstor von HIT ® können sich die Ponys mittels in der Mähne eingeflochtenem Chip selbst auf die Weide lassen. Und der Besitzer entscheidet wie lange. Durch Sichtkontakt kommt kein Stress für die Pferde auf, die nicht auf die Koppel dürfen und weiterhin die regelmäßigen Heuzeiten genießen.

Die Liegehalle

Eine große Liegehalle bietet im Sommer kühlen Schatten, bei Regen ein Dach über dem Kopf, Schutz vor Wind und viel Platz zum Schlafen und Ruhen. Durch die Trennung zum Futter und Wasser, gibt es hier kein Gerangel.

Gesunde Hufe

Gemäß der Idee des „Paddock Paradise ®“ bietet unser Stall unterschiedlichste Bodenverhältnisse für die hauptsächlich barhufigen Pferde. Naturboden, Steine, Sand aber auch gepflasterte Flächen und Betton sowie Einstreu und Matten in der Liegehalle bieten den idealen Anreis für gesunde Pferdehufe.